Die Diakonische Bezirksstelle auf einen Blick

Die Diakonische Bezirksstelle ist ein Dienst des Evangelischen Kirchenbezirks Biberach für Einzelne, Paare und Familien, die sich in einer persönlichen oder sozialen Notlage befinden. Damit werden die diakonischen Dienste der Kirchengemeinden, die in der Regel von Ehrenamtlichen geleistet werden, unterstützt durch professionelle Angebote von erfahrenen Fachleuten.

 

Folgende Dienste werden angeboten:

In der Diakonischen Bezirksstelle Biberach, Wielandstraße 24:

  • Beratungsstelle für soziale Fragen (BsF)
  • Hilfen im Alter
  • Kleiderlager
  • Beschäftigungsprojekt für Langzeitarbeitslose

 In der Diakonischen Bezirksstelle Außenstelle Bad Saulgau, Schützenstraße 47:

  • Beratungsstelle für soziale Fragen (BsF)

Im Gemeindepsychiatrisches Zentrum Biberach, Saulgauer Straße 51:

  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Ambulant Betreutes Wohnen
  • Tagesstätte

In der Gemeinschaftsunterkunft, Bronner Straße 34, Laupheim (ehemaliges Personalwohnheim des Laupheimer Krankenhauses)

Diakonie Flüchtlingshilfe für den Raum Laupheim, Ochsenhausen, Illertal und Bad Schussenried.

Darüberhinaus werden in der Trägerschaft der Diakonie Biberach mehrere Diakonie-Sozialläden geführt:

  • Diakonielädele, Wielandstraße 22, Biberach
  • Trag's weiter, Bürgerturmstraße 3/5, Biberach
  • Diakonielädele, Mittlere Straße 48, Mengen
  • Diakonieladen, Hauptstraße 39, Bad Saulgau