Meldungen

Notfallseelsorge sucht Ehrenamtliche

Die Notfallseelsorge im Landkreis Biberach startet im Januar 2019 mit ihrem neuen Ausbildungslehrgang für Ehrenamtliche. Gesucht werden Menschen, die sich eine bereichernde Aufgabe mit intensiven Begegnungen wünschen und Lust verspüren, eigene Kompetenzen weiterzuentwickeln und sinnvoll zu nutzen.

mehr

Ein Brückenbauer, der die Menschen zum Glauben ermutigt

Evangelische Kirchengemeinde Laupheim hat Diakon Joachim Krämer verabschiedet

Der festliche Abschiedsgottesdienst am Sonntag für Diakon Joachim Krämer stand ganz im Zeichen „der Gefühle des Dankens, des Rückblicks und des Abschiednehmens“, wie Pfarrer Hermann Müller es in seiner Begrüßung...

mehr

Tagesseminar für pflegende Angehörige und Angehörige nach der Pflege

Bei einem Tagesseminar für pflegende Angehörige und Angehörige nach der Pflege, das kürzlich im Kloster Bonlanden stattfand, nahm die Referentin Ulrike Ebisch, Pfarrerin in Kirchdorf a.d. Iller, die Teilnehmenden mit auf eine kreative Reise zu ihrem jeweiligen „Platz an der Sonne“. Die angenehme...

mehr

EU-Kommissar Günther Oettinger predigt in Biberach

Für ein starkes und selbstbewusstes Europa sprach sich EU-Kommissar Günther Oettinger in der Biberacher Stadtpfarrkirche St. Martin aus. Er predigte in einem ökumenischen Gottesdienst und legte das Pauluswort „Ich schäme mich des Evangeliums nicht“ zugrunde. Das jüdisch-christliche Menschenbild...

mehr

Das neue EBO-Programm von Mai bis September 2018

Das aktuelle Programm des Evangelischen Bildungswerkes Oberschwaben ist veröffentlicht.

Bildung ist nach evangelischem Verständnis immer Bildung des ganzen Menschen. Die Evangelische Bildungsarbeit bietet ein breites Spektrum an Themen im pädagogischen, psychologischen und theologischen Bereich...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Warum wir in der Landeskirche sind!

    In unserer Württembergischen Landeskirche sind wir im Jahr 2017 weniger geworden: Zum Stichtag 31. Dezember 2017 hatte unsere Landeskirche 2.022.740 Mitglieder - das sind 31.765 oder 1,54 Prozent weniger als im Vorjahr. Dabei stehen 17.700 Taufen und 2.000 Eintritte 27.800 evangelischen Verstorbenen gegenüber.

    mehr

  • Vom Schwarzwald in die Savanne

    13 Pfarrer und Pfarrerinnen aus Württemberg sind im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zurzeit in aller Welt im Einsatz. Einer von ihnen ist Sven von Eicken aus Fürnsal im Schwarzwald. Seine Gottesdienste in Okahandja in Namibia enden nicht selten mit einer Safari.

    mehr

  • Aktionsplan Inklusion übertrifft Erwartungen

    „Mit dem Aktionsplan „Inklusion leben“ haben wir einen Nerv getroffen“, sagt Wolfram Keppler, Geschäftsführer des Aktionsplans der württembergischen Landeskirche und ihrer Diakonie Inklusion leben. „Die Gemeinden und diakonischen Einrichtungen der Evangelischen Landeskirche reichen einen Projektantrag nach dem anderen ein.“

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de