Meldungen

Wort des Landesbischofs am Dienstag, 17. März 2020

Wort des Landesbischofs am Dienstag, 17. März 2020 für die Woche nach dem Sonntag

„Meine Augen sehen stets auf den Herrn…“ (Psalm 25,15)

Liebe Schwestern und Brüder, liebe Pfarrerinnen und Pfarrer, liebe Mitarbeitende in den Gemeinden!

Der vergangene Sonntag war ein ungewöhnlicher Tag für unsere...

mehr

Bericht zum 5. Bildungsforum

Schwungvoll eröffnete das Projektorchester des Staatlichen Schulamtes Biberach...

mehr

Information

Aus aktuellem Anlass hat die Ev. Landeskirche in Württemberg für Nachfragen zum Coronavirus eine Emailadresse eingerichtet. Unter corona@elk-wue.de können die Anfragen gestellt werden.   Weitere Infos   

mehr

Stellenangebot

Für unser psychosoziale Beratungsstelle in der Trägerschaft des Ev. Kirchenbezirks Biberach

suchen wir ab dem 01.07.2020 eine/einen

 

 

mehr

Sozialstation stellt sich neu auf

Sozialstation stellt sich neu auf Neuer Vorstand bei Mitgliederversammlung gewählt – Wie es jetzt weitergehen soll Ochsenhausen Personeller Umbruch bei der ökumenischen Sozialstation Rottum-Rot-Iller: Bei der Mitgliederversammlung vor drei Wochen ist der Vorstand des Trägervereins komplett neu...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 04.07.20 | Eine Million Euro für den Mutmacher-Fonds

    Warmer Regen für den Mutmacher-Fonds: Die Evangelische Württembergische Landessynode hat am Freitag entschieden, eine Million Euro für das Hilfsprojekt von Diakonie und Landeskirche zur Verfügung zu stellen - und das mit sehr deutlicher Mehrheit.

    mehr

  • 03.07.20 | Landessynode setzt Tagung fort

    Seit Donnerstag und noch bis Samstag, 4. Juli, tagt die Württembergische Evangelische Landessynode im Stuttgarter Hospitalhof. Am Freitag geht es bei der hybriden Tagung mit spannenden Themen weiter.

    mehr

  • 02.07.20 | Singen ist wieder im Gottesdienst erlaubt

    Württembergs Protestanten dürfen ab Sonntag, 5. Juli, im Gottesdienst wieder singen, in Tauf- und Traugottesdiensten sogar einen Tag früher. Allerdings müssen sie dabei einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das hat das Kollegium des Oberkirchenrats jetzt so beschlossen.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de