Bezirksarbeitskreis Frauen - BAF

Das Team: 

Christine Bräuchle, Bad Saulgau, Fon 07581/526853
Ute Fritz, Altshausen, Fon 07584/2254
Edeltraud Stetter, Balzheim, Fon 07347/3292
Dorothea Kohler-Rapp, Bad Saulgau, Fon 07581/480589

Kontakt:

Bezirksarbeitskreis Frauen Biberach
Email: baf-biberachdontospamme@gowaway.gmx.de

 

Unsere Ziele

Unsere Ziele

Willkommen bei uns dem Bezirksarbeitskreis Frauen – oder kurz gesprochen "BAF".

Der Bezirksarbeitskreis Frauen möchte Frauen ermutigen und befähigen, in ihren Kirchengemeinden Verantwortung zu übernehmen. Der Arbeitskreis bietet dazu Fortbildungen an, die das Interesse möglichst vieler Frauen abdeckt. Der Arbeitskreis bietet Veranstaltungen zu theologischen, fachlichen und spirituellen Themen an.


Der BAF Biberach ist Teil der Evangelischen Frauen in Württemberg.
Webseite Evangelische Frauen in Württemberg

Bericht über die WGT-Slowenienreise

Das Copyright vom Bild liegt beim Bildungswerk Ulm

„Mit Frauenaugen reisen und staunen“

Frauen- und Begegnungsreise nach Slowenien – 30. August bis 6. September 2018

 

 Die Weltgebetstags-Liturgie für 2019 haben Frauen aus Slowenien geschrieben.

Das war Anlass für das Evangelische Bildungswerk Alb-Donau mit Medienstelle zusammen mit den Bezirksarbeitskreisen Frauen (BAF) Blaubeuren, Ulm und Biberach diesem kleinen, unbekannten Land direkt vor unserer Haustüre einen Besuch abzustatten. 27 Frauen, nicht nur aus der württembergischen Landeskirche, machten sich auf den Weg und hatten in Pastorin Corinna Harbig eine kompetente Reiseleiterin vor Ort. Corinna Harbig lebt in Slowenien und war von 2012 bis 2017 Vorsitzende des Internationalen Weltgebetstagskomitees. Sie ist damit mit beiden Schwerpunkten der Reise – Weltgebetstag und Slowenien – bestens vertraut.

Mit der Bahn ging es von Ulm direkt nach Ljubljana. Ab hier stand der Gruppe ein Reisebus zur Verfügung. Von den beiden Unterkünften, dem Gästehaus der Fokularbewegung in Planina und dem Thermalhotel in Moravske, wurden täglich Fahrten unternommen in die fantastische Natur z. B. Tropfsteinhöhle Skocja, Naturpark Rakov Skocja und zu kulturellen Sehenswürdigkeiten, z.B. in die Hafenstad Piran, die Wehrkirche Hrastovlje, die Hauptstadt Ljubljana oder die Kulturhauptstadt Maribor. Den besonderen Reiz der Reise machten allerdings die zahlreichen Begegnungen mit den Menschen vor Ort aus, z.B. mit Pfarrerin Simona Prosic Filip, die mit viel Engagement die evangelische Frauenarbeit in Slowenien leitet oder Natasa Egic, die von ihrem Leben und Glauben als slowenische Romni berichtete.

 

Der evangelischen Kirche in Slowenien gehören gerade mal 16 000 Mitglieder an. Entsprechend persönlich war das Treffen mit Bischof Geza Filo, der am Sonntag zu einem deutsch-slowenischen Gottesdienst und einem Gespräch nach Ljubljana eingeladen hatte.

Allgegenwärtig ist in Slowenien der Reformator Primus Truber. Er verschriftlichte zum ersten Mal die slowenische Sprache, indem er 1550 Luthers Katechismus ins Slowenische übersetzte. Damit schuf er den Grundstein für die kulturelle Identität des slowenischen Volkes. Der 31. Oktober, der Reformationstag, ist in Slowenien heute ein staatlicher Feiertag.

 

Erfüllt mit einem reichen Schatz an Eindrücken kehrten die Frauen der Reisegruppe wieder zurück und werden den Weltgebetstag am 1. März 2019 in besonderer Verbundenheit mit den freundlichen Menschen in Slowenien feiern. Das Motto des Weltgebetstages heißt  „Kommt, alles ist bereit“. Es passt wunderbar zur Gastfreundschaft der Slowenen und Sloweninnen, die die Gruppe überall genießen durften.

 

Bärbel Baumgart-Siehler, 27.09.2018

 

 

baerbel.baumgart-siehlerdontospamme@gowaway.elk-wue.de

Evang. Bildungswerk Alb-Donau mit Medienstelle

Grüner Hof 7

89073 Ulm

Programm

Unser Programm:

Bezirksfrauen - Jahresprogramm 2018 = Download Jahresprogramm 2018


Weitere Fortbildungen und Veranstaltungen der Evangelischen Frauen in Württemberg = http://www.frauen-efw.de/veranstaltungen/

Weitere Veranstaltungen siehe auch unter Kirchenbezirk Biberach Veranstaltungen

Veranstaltungshinweise

„FRAUEN UNTERWEGS“ – SPIRITUELLE WANDERUNG FÜR FRAUEN

IN WEIBLICHER KRAFT UNTERWEGS SEIN – FREIHEIT LEBEN – RUHEPOLE FINDEN –

Im Rahmen des ökumenischen Projekts „Frauen unterwegs“ bieten die Familien-Bildungsstätte Biberach, das Evangelische Bildungswerk Ober-schwaben, die Katholische Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Bad Saulgau e.V., die Bezirksarbeitskreise Evangelischer Frauen Biberach und Ravensburg eine spirituelle Wanderung für Frauen an.

Wir laden Sie ein, mit uns am späten Nachmittag einen gemeinsamen Rundweg mit spirituellen Impulsen zu gehen. An verschiedenen Stationen werden wir Halt machen und uns dabei von Impulsen und Ge-danken inspirieren lassen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt.

Freitag, 21. September 2018, 17.30 - 20.30 Uhr

Treffpunkt: Wanderparkplatz Wettenberger Ried, Anfahrt über Hochdorf - bei Gasthaus Grüner Baum – Beschilderung folgen, in Benzenhaus links abbiegen

Anmeldung: Kath. Erwachsenenbildung der Dekanate Biberach und Saulgau e.V., Grabenstraße 10, 88499 Riedlingen, Fon 07371/9359-0, email: info@keb-bc-slg.de

 

 

RELIGIÖSE BILDUNG UND ERZIEHUNG - WIE KOMMT GOTT INS SPIEL?

Die ersten Jahre sind für die weitere Entwicklung eines Kindes ganz entscheidend - auch für den Bereich der Religion. Viel hängt davon ab, wieviel Vertrauen, Ermutigung und Zuwendung ein Kind erfährt und welche Erfahrung es in den weiteren Lebensjahren diesbezüglich macht. Viele Eltern möchten ihr Kind dabei unterstützen, sind sich aber unsicher, wie das gelingen und wie das ganz konkret aussehen kann. An diesem Abend werden nach einer kurzen theoretischen Einführung viele praktische Vorschläge gemacht, wie Gott in der Familie in ganz alltäglichen oder auch besonderen Situationen ins Spiel gebracht werden kann: in Ritualen, kleinen Versen und Fingerspielen, einfachen biblischen Geschichten, Gestaltung von besonderen Zeiten und vielem mehr. Diese Situationen können Ausgangspunkt sein, um miteinander ins Gespräch zu kommen, eigene Vorstellungen zu äußern, weiterzudenken...

Die Anregungen sind auch für Eltern-Kind-Gruppen, Krippe und Kindertagesstätte u. Gottesdienste mit Kleinkindern geeignet.

Freitag, 12. Oktober 2018, 20.00 Uhr

Referentin: Martina Liebendörfer, Dipl. Sozialpädagogin

Evang. Gemeindehaus, Gutenbergstr. 49, 88348 Bad Saulgau

Anmeldung bitte bis 05.10.2018 an: Christine Bräuchle, Fon 07581-526853, Email: christine.braeuchle@web.de

Kosten: 5,00 Euro

Bezirksarbeitskreis Frauen
Biberach


Das Team:
Christine Bräuchle, Bad Saulgau
Ute Fritz, Altshausen
Edeltraut Stetter, Balzheim
Dorothea Kohler-Rapp, Bad Saulgau

www.kirchenbezirk-biberach.de/einrichtungen/evangelische-erwachsenenbildung/bezirksarbeitskreis-frauen/

EFW Evangelische Frauen Württemberg www.frauen-efw.de