Wandern auf dem Camino del Norte von Comillas nach Gijon

Vom 29. April bis 8. Mai 2020

Auch in diesem Jahr heisst es wieder „den Spuren folgen…“.
Zwischen Schneebergen und zerklüfteten Meeresbuchten, an langen Sandstränden entlang und durch kleine Städte mit bewegter Geschichte geht es zu Fuß auf dem ältesten Jakobsweg von Kantabrien nach Asturien hinein.

Spirituelle Impulse, Schweigezeiten, das Getragensein durch eine Gruppe, die Reduzierung auf das wirklich Nötige, die Erfahrung: beim Gehen geht´s – all das und Vieles andere kann man beim Gehen erfahren.

Acht Tage zu Fuß erfordern Trittsicherheit und Freude an bis zu sechs Stunden reiner Gehzeit mit leichtem Gepäck (ca. 6 kg). Rucksacktranport bei Bedarf möglich.
Die Fußreise ist beschränkt auf 10-12 Teilnehmende und kostet 110,00 Euro.
Darin beinhaltet ist der Flug von Stuttgart nach Bilbao und zurück (incl. CO-2-Abgabe)
Transfers in Spanien, neun Übernachtungen zumeist im Doppelzimmer mit Halbpension, Führungen, Trinkgelder.

Organisation Jochen Humpfer, Leitung und spirituelle Begleitung Pfarrerin Margit Bleher.

Weitere Information, Anforderung der Reiseunterlagen
bei Pfarrerin Margit Bleher, 07351 42 925 42
Dekanatamt.Biberach.Referentin@elkw.de
Anmeldung bis 29. Februar 2020 bei Pfarrerin Bleher
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinden Erolzheim-Rot und Kirchdorf an der Iller