FBS - „Zuversicht leben“ ist Semesterschwerpunkt

Karin Burgmaier-Laengerer (l.), Leiterin der fbs, und Claudia Heine, neue Vorsitzende des fbs-Ausschusses, stellen das neue Jahresprogramm vor. (Foto: privat)

Die Familienbildungsstätte stellt neues Jahresprogramm vor
Der Semesterschwerpunkt „Zuversicht leben“ durchzieht das Kursangebot des neuen Programms der Evangelischen Familienbildungsstätte (fbs). In vielfältigen Angeboten durch alle Fachbereiche und für alle Generationen will die fbs Impulse und Anregungen geben, wie es gelingen kann, dass Zuversicht im Leben wachsen kann und nicht die Sorgen und alltäglichen Belastungen den Lebensmut ersticken. Alle Angebote und Kurse sind unter www.fbs-biberach.de zu finden oder direkt über den QR-Code auf dem aktuellen Informationsflyer zum Jahresprogramm, der einen direkt zum gewünschten Fachbereich führt. Coronabedingt wurde auf die Printversion des gesamten Kursprogramms verzichtet.

„Zuversicht leben“. Was stärkt den inneren Halt und die Handlungsmöglichkeiten? Wie kann man Unsicherheits- und Ohnmachtsgefühlen begegnen? Was kann man tun, damit man auch seinen Kindern Zutrauen und Selbstbestimmung mit auf den Weg geben kann - und auch das Vertrauen, dass das Leben mehr Positives als Negatives bereithält? Vorträge zum Thema „Zuversicht?!“, „Ändere Deine Gedanken, dann ändert sich Dein Leben“, „Loslassen, damit das Leben weitergeht, „Geschwister - eine Beziehung fürs Leben“ und auch „Umgang mit Trauer und Tod“ sind Themen im Kursprogramm. In Seminaren, Kreativkursen, Tanz- und Gesundheitsangeboten der fbs gibt es viele Möglichkeiten, sich selbst besser wahrzunehmen, achtsam zu werden und Kraft zu schöpfen.

Auch im Erziehungsalltag fördert ein solidarisches und respektvolles Miteinander das existenzielle Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Kinder und Jugendliche erfahren dadurch persönliche Stärkung, Selbstvertrauen und lernen, mit Zuversicht durchs Leben zu gehen. Die fbs hat weiterhin ein breites Angebot für junge Familien und bietet eine Vielfalt von unterschiedlichsten Gruppenangeboten für Eltern mit ihren kleinen Kindern und Babys an: von Pekip über Spiel-Raum für Bewegung, Montessori-pädagogisch orientierten Kursen und zahlreichen anderen Eltern-Kind-Gruppen. In pädagogischen Vorträgen erfahren Eltern Unterstützung und Orientierung in ihren Erziehungsfragen und der Alltagsgestaltung - „Familienfeste feiern mit Kindern nach Trennung“, „Oh, Trotz lass nach!“, „Mein Kind schläft durch“, „Ist mein Kind hochsensibel?“, „Ermutigen statt kritisieren“ oder „Vom Glück der Geborgenheit …“. Darüber hinaus bietet die fbs weitere Intensivangebote für Familien in besonderen Lebenslagen - zum Beispiel für Mehrlingsfamilien, für Eltern mit einem chronisch kranken, entwicklungsverzögerten oder behinderten Kind und für Trauerfamilien. Kooperation und Vernetzung gehören zum inhaltlichen Profil der fbs. Gemeinsam mit der Lokalen Agenda der Stadt Biberach setzt sich die fbs für „Gewaltfreie Kommunikation im Alltag und in der Familie“ und für mehr Geschlechtergerechtigkeit ein. Am Inklusionsprojekt „Mittendr!n“ beteiligt sich die fbs aktiv, damit Menschen mit Behinderung immer mehr teilhaben können. Die fbs ist in Trägerschaft der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Biberach und kooperiert mit Kirchengemeinden und ökumenischen Projekten und unterstützt den Kooperationsverbund der Biberacher Tage für seelische Gesundheit. Die fbs ist Mitglied im Lokalen Bündnis Familie Biberach.

Zu allen Veranstaltungen der Familienbildungsstätte (fbs) ist eine Anmeldung erforderlich - schriftlich, telefonisch, persönlich oder per E-Mail. Die fbs ist in ihrer Geschäftsstelle, Waldseer Straße 18, montags bis donnerstags von 8 bis 11.30 Uhr unter Telefon 07351/75688 erreichbar.

Der neue Informationsflyer zum Jahresprogramm liegt bei Banken, Geschäften und öffentlichen Einrichtungen aus. Im Internet sind alle fbs-Angebote unter www.fbs-biberach.de zu finden. Anmeldungen sind auch über info@fbs-biberach.de möglich. Die Veranstaltungen werden entsprechend den aktuellen Hygiene- und Coronavorgaben durchgeführt.